Vortrag: Motivation - Betriebliches Gesundheitsmanagement - Change Management 
   Keynote Speaker - Referent - Mentalcoach -  FIFA & Bundesliga  Schiedsrichter 



Buchbestellung

Sie können Ihre Bestellung über den Reiter Buchungsanfragen vornehmen.                                                

Auf Wunsch ist bei Bestellung auch eine persönliche Widmung incl. Autogrammkarte kostenlos erhältlich.

Vielen Dank für Ihr Interesse und gutes Gelingen mit der Lektüre !

 

Kundenrezensionen  

Amazon.de

Fachbuchkritik.de/ Babak Rafati

 

Pressestimmen

»Ein fesselndes, sehr berührendes Buch.« (Südkurier)

»Er möchte allen, die von Depressionen geplagt sind, Mut machen, sich der Krankheit zu stellen und wirbt für einen offenen Umgang mit dem Thema in unserer Gesellschaft.« (Abendzeitung)

»Er berichtet von Burn-out und Depressionen, von der Drucksituation im Leistungssport und vom Umgang der Schiedsrichterführung des Deutschen Fußball-Bundes mit ihm.« (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

»Selten so ein schonungsloses und mutiges Buch gesehen.« (NDR)

»Dieses Buch reißt erst mit und dann um. Das Buch ist Pflichtlektüre für alle, die eintauchen wollen in die verschwiegene Welt der Unparteiischen, in die Art und Weise, wie das Richtertum auf dem Platz diese Menschen prägt. Und die verstehen wollen, wie Menschen mit Depressionen ticken – eine Krankheit, immer noch tabuisiert, obwohl Offenheit im Umgang entscheidend dafür ist, dass den Betroffenen geholfen werden kann.« (Osnabrücker Zeitung)

»Es ist die Geschichte seines Aufstiegs, seines schleichenden Untergangs, seines Beinahe-Endes und seiner Auferstehung.Sein Buch erzählt diese Geschichte. Es ist schockierend zu erfahren, in welchem Teufelskreis sich Rafati verloren hatte. Wie sich die Verantwortlichen im deutschen Schiedsrichterwesen hinter verschlossenen Türen verhalten. In was für eine Knochenmühle sich der deutsche Fußball verwandelt hat. Welche Reaktionen negative Presse oder wütende Fans auslösen können. Mit welcher Ignoranz der DFB die Problemfälle in seinem Zuständigkeitsbereich behandelt. Er ist ein begehrter Gesprächspartner wenn es um das Thema Depression geht, eines der vielen Tabuthemen im deutschen Fußball.« (11 Freunde)